Disney 1Wir sind ganz offiziell größenwahnsinnig. Wer schon dachte, wir übertreiben es beim MCU oder unserem 2015-Jahresrückblick, der muss jetzt ganz stark sein. Wir reden nämlich über bis dato ALLE 52 Disney-Meisterwerke. Da dies jedoch in einer Sitzung nicht möglich war, wird es „in Kürze“ einen zweiten Teil geben.

 

 

Viel Spaß also bei unserem Mammut-Projekt und lasst uns hören/sehen/riechen, was eure Lieblingsfilme von den besprochenen sind und warum. Bitte nicht wundern – wie bei den Prinzessinin durch Gesang wurden durch unser podcasting Vögel angelockt, die uns mit ihrem Zwitschern moralisch unterstützen.

 

Zeit  für epische Shownotes:

 

00:00:00 – Intro, Begrüßung und Quints Hamstercosplay

00:01:16 – Updatmeeting – Von Platin-Trophäen, der NordCon und Dungeon Master Donald Trump

00:32:10 – Wie definiert man „Disney-Meisterwerke“?

00:34:00 – Erster Kinofilm = Immer Disney?

00:37:08 – Die Eigenschaften eines Disney-Films

00:42:22 – Wir gehen gleich in die vollen: unsere Top 5 der Lieblings-Filme

00:50:30 – Fakten zu Walter Elias Disney

00:54:56 – „Schneewittchen und die sieben Zwerge“: DER Klassiker schlechthin, aber heute anguckbar?

01:04:05 – „Pinocchio“: Verdammt, ist der unheimlich!

01:09:45 – „Fantasia“ (und direkt „Fantasia 2000″): Musik wird visualisiert, aber keiner kann sich dran erinnern

01:13:48 – „Dumbo“: Betrunkene und rosa Elefanten

01:16:40 – „Bambi“: Milena findet ihn immer noch grausam, Matze mag ihn immer noch

01:24:20 – Wir reden nur sehr kurz über: „Saludos Amigos“, „Drei Caballeros“, „Make Mine Music“, „Fröhlich, Frei, Spaß dabei“ (!!), „Musik, Tanz und Rythmus“ und „Die Abenteuer von Ichabod und Taddäus Kröte“

01:33:22 – Top 3: Bösewichte #UiToll

01:50:06 – „Cinderella“: Oder doch Aschenputtel?

02:04:45 – „Alice im Wunderland“: Ein ’68er-Film in 1951

02:12:49 – „Peter Pan“: Die Zicken im Nimmerland

02:23:22 – „Susi Und Strolch“: Hunde und Hackbällchen

02:33:25 – „Dornröschen“: Mit Schwert und Schild gegen eine der ikonischsten Bösewichtin

02:39:14 – „101 Dalmatiner“: Cruella De Vil will sich einen Mantel craften

02:46:02 – „Die Hexe und der Zauberer“: Verliebte Eichhörnchen und ein episches Zauber-Duell

02:54:50 – „Das Dschungelbuch“: Geile Songs, maues Pacing

03:02:41 – „Aristocats“: Eine Aristokratin und ein Straßenkater in Paris

03:15:22 – „Robin Hood“: Wir sind durchweg begeistert und basteln die Balu-Timeline

03:24:40 – Top 3: Songs und Soundtracks

03:40:24 – „Die vielen Abenteuer von Winnie Puuh“: Der gehört in diese Liste?

03:45:52 – „Bernard und Bianca – Die Mäusepolizei“: #Mäusepol1z1stens0hn

03:54:07 – „Cap und Capper“: Big Mama verkuppelt Füchse (und irgendwo ist auch ein Hund)

04:03:16 – „Taran und der Zauberkessel“: Disney goes High Fantasy

04:11:28 – „Basil, der große Mäusedetektiv“: Sherlock als Maus

04:20:49 – „Oliver & Co“: Die Katze unter den Hunden

04:31:17 – „Arielle, die Meerjungfrau“: Rote Haare, rosa Kleid – geht gar nicht!

04:47:20 – „Bernard und Bianca im Känguruland“: Güldener Adler gegen CO2-Schleuder

04:54:20 – Top 3: Hauptfiguren (aber wie definiert man das?), Garben ist nackt und Milena niest

05:00:27 – „Die Schöne und das Biest“: Niemand ist so männlich wie Gaston

05:22:05 – „Aladdin“: Sollte eher „Dschinni“ heißen

05:35:00 – „Der König der Löwen“: Nichts als Liebe für diesen Film

06:01:31 – „Pocachontas“: Kolonialisierung wie sie wohl nicht statt fand

06:14:40 – „Der Glöckner von Notre Dame“: Quasimodo vs. Hulk – wer gewinnt?

06:24:20 – „Hercules“: Bester Film mit Til Schweiger

06:34:30 – „Mulan“: Eine Frau wird zum Krieger und Otto Waalkes hilft

06:47:58 – „Tarzan“: Phil Collins hört sich auf deutsch merkwürdig an und Jane ist rollig

06:58:33 – Keine Zeit mehr, also freut euch auf Teil 2

 

  • Pingback: Welle Nerdpol()

  • Endlich finde ich mal die Zeit, meinen Kommentar zur neuen Folge zu schreiben. Tatsächlich habe ich aber gar nicht so viiiiel zu sagen. Daher mache ich erstmal auch meine Top-Listen. Schon weil sie sich doch etwas von euren unterscheiden.

    Top 5: Filme

    5. Ein Königreich für ein Lama 4. Hercules 3. Mulan 2. Die Schöne und das Biest 1. Der Glöckner von Notre Dame

    Zoomania und Tarzan fliegen leider ganz knapp raus :(

    Top 3: Schurken

    3. Dschafar 2. Hades 1. Frollo

    Frollo gewinnt für mich ganz klar, weil er der realste Bösewicht ist. Alle anderen, beliebten Schurken sind alle etwas überzogen oder fancy. Das macht sie auch irgendwie aus. Frollo ist aber für seine Zeit so unfassbar nah an der Realität und auch das seine „Liebe“ am Ende Auslöser ist und nicht der Hass gegen andersartige gibt ihm so viel ernst und meinen tiefsten Hass!

    Top 3: Songs

    3. Unsere Stadt – Belles Song (Die Schöne und das Biest) 2. Feuer der Hölle (Der Glöckner von Notre Dame) 1. Sei ein Mann (Mulan)

    Soundtrack: König der Löwen, Die Schöne und das Biest und Tarzan. Ja, ich liebe Phil Collins auf deutsch :’D

    Top 3: Hauptfiguren

    3. Kuzco 2. Belle/Biest 1. Mulan

    Damit erstmal Schluss mit den Listen und noch zwei kleine Sachen, die ich sagen will.

    Erstmal zu „Die Schöne und das Biest“. Ich bin massiv enttäuscht von dem Ende. Als sich alle zurück verwandeln wird Biest nicht nur hässlicher. Viel schlimmer ist, dass Tassilo keinen Riss mehr im Kopf hat. Wie lustig wäre das mit dem Kind gewesen :’D

    Okay, jetzt aber mal zu etwas wirklich Lustigen. Die Synchronisation von „Alice im Wunderland“. In der Szene mit der Raupe gibt es einen Moment, in dem sie Alice Rauch in Form eines Y zupustet. Im Englischen natürlich um zu fragen „Why“. Statt auf deutsch „Warum?“ zu fragen, hat man sich genau an die Szene gehalten und die Raupe sagt vollkommen aus dem Zusammenhang einfach „YPSILON“. Für immer mein Highlight in deutscher Synchro! :)

    • MHolm

      Aber interessant zu sehen, dass du auch keinen der „großen“ Klassiker vor 1990 in deinen Listen hast. Zum Thema „Königreich für ein Lama“ und Kuzco werden wir ja bald kommen (der Termin steht schon 😉 ) Und das mit der „Alice“-Synchro hat ein bisschen was von ihm hier: https://www.youtube.com/watch?v=vY01_RiJ6sU

  • Pingback: Welle Nerdpol()

  • Pingback: Welle Nerdpol()