batmanteenage-mutant-ninja-turtles-adventures-softcover-1506067809Crossover sind ja in der Comicwelt nichts Neues. Aber den Batman aus dem 90er-Cartoon auf die Ninja Turtles der momentanen Nickelodeon-Serie treffen lassen? Wie gut ist diese Idee denn bitte? Ja da mag einem das Fanboy-Höschen vielleicht schnell feucht werden, aber wir wollen hier ja ernsthafte journalistische Arbeit betreiben. Also auf zur Rezension:

 

 

Überall in New York tauchen Portale der Krang auf. Doch statt den merkwürdigen Außerirdischen tauchen Bösewichter aus einer anderen Dimension auf und machen den Turtles ihr Leben schwer. Doch zum Glück springt auch ein gewisser Batman durch die Portale und zusammen mit seinen Gehilfen Batgirl und Robin werden Schurken wie Poison Ivy, Scarecrow und der Joker samt Harley Quinn bekämpft.

 

Viel mehr Geschichte gibt der Band, der alle sechs Hefte der „Batman / Teenage Mutant Ninja Turtles Adventures“-Serie enthält, nicht her. Es ist ein typisches Team-Up, nach kurzer Kennenlernphase vermöbeln die beiden Superheldenteams ordentlich die Schurkenhintern. Dennoch unterhält der Band auf höchstem Niveau.

 

Da wären zum einen die Zeichnungen. Auch wenn der Computer-Look der Turtles-Serie eigentlich konträr gegen dem 90er-Cartoon-Style von Batman geht, wirken die Designs in dem Comic wie aus einem Guss. Zwar kann man zwischen New York und Gotham nur schwer unterscheiden, aber insgesamt hinterlassen die dynamischen Zeichnungen und die knalligen Farben einen tollen Eindruck.

 

Das beste aber ist die Interaktion der Figuren untereinander. Autor Matthew K Manning (und Übersetzer Josef Rother) fangen perfekt den Charme der beiden Welten ein und lassen die größten Kuriositäten stets gegeneinander  laufen. Was in der einen Welt eben normal ist, kann in der anderen etwas völlig absurdes sein. Garniert wird das mit einer ganzen Prise selbstreferentiellen Humor, zum Beispiel bei den Figur-Vorstellungen – „Batman. Ist nie happy. Und vor allem nicht heute Nacht“ – oder bei einer Hommage an das berühmte Batman-Intro.

 

Auch wenn man sich vielleicht eine etwas bessere Geschichte gewünscht hätte – „Batman / Teenage Mutant Ninja Turtles Adventures“ ist genau der Comic, den man bei dem Titel erwartet. Dazu kommt noch eine hübsche Aufmachung des deutschen Paperbacks, mit einer größeren Covergalerie und einem Einleitungstext, der auch alle Nichtkenner der beiden Serien mit allen nötigen Informationen versorgt. Fans – oder solche, die es werden wollen – sollten hier auf jeden Fall zuschlagen.

 

Autor: Matthew K. Manning

Zeichnungen: Jon Sommariva

Verlag: Panini Comics

Seitenanzahl: 148, Softcover

Erstveröffentlichung: 02.10.2017

Bildquelle: Panini

Copyright 2017 by Matthias Holm